Saison 2014 / 2015

07./08.03.2015 - Drei Siege für TGD-Teams

 

Mit drei Erfolgen schlossen die Teams der TGD ihren Doppelspieltag ab. Während die von Verletzungssorgen und Absagen geplagte zweite Mannschaft in der Bezirksliga B am Samstag abend ihre Begegnung noch kampflos "schenken" musste, stand zumindest Sonntags ein komplettes Team zur Verfügung, welches mit 5:3 gegen die TG Hanau erfolgreich blieb. Dieter & Toni sowohl gemeinsam im Doppel als auch in ihren jeweiligen Einzeln und Christopher, der sein Einzel und auch zusammen mit Karin das Mixed gewann, steuerten die Punkte bei. Ein weitere Schritt auf dem Weg zum Klassenerhalt!!

 

Gegen Ende der Saison scheint nun auch bei der ersten Mannschaft der Knoten geplatzt zu sein. Nach den beiden äußerst unglücklichen 3:5-Niederlagen am letzten Spieltag gegen die deutlich höher eingestuften Teams aus Kelkheim und Hofheim, gegen die man zudem noch ersatzgeschwächt antrteten musste, war man am Samstag abend in der Bezirksoberliga 1 zu Gast beim TV Neu-Isenburg, der in der Hinrunde mit 5:3 beide Punkte aus Dietesheim entführen konnte.

 

Bereits nach den Doppeln, die Andi & Jan und Christopher & Ingo jeweils in zwei Sätzen sowie Christiane & Simone mit 21:19 im dritten Durchgang gewinnen konnten, schien das Team frühzeitig auf der Siegerstraße zu sein. Den Niederlagen von Ingo und Simone in ihren Einzeln sowie Christiane & Jan im MIxed (19:21 im dritten Satz) konnten Andi und Christopher ihre Einzelerfolge entgegensetzen, so dass diesmal der Spieß herum gedreht wurde und man mit 5:3 siegreich blieb.

 

Mit dem gleichen Ergebnis konnte am Sonntag die Mannschaft von RW Walldorf bezwungen werden. Ingo & Christopher im zweiten Herren-Doppel und Christiane & Simone im Damen-Doppel - mit nur einer Niederlage ohnehin der stärkste Mannschaftsteil - konnten mit klaren Zweisatzerfolgen vorlegen. Andi & Jan im Spitzen-Doppel und auch Ingo im ersten Herren-Einzel hatten gegen ihre starken Kontrahenten allerdings wenig Chancen. Auch Christiane & Jan mussten sich im Mixed nach 24:26 im zweiten Satz geschlagen geben. Doch mit den Einzel-Siegen von Simone, Andi und Christopher sicherte man sich das 5:3 und beide Punkte blieben in Dietesheim.

 

 

 

08.02.2015 - "Herbstmeisterbesieger" weiter im Aufwind

 

Zu ihrem zweiten Saisonsieg kam die zweite Mannschaft der TGD. Trotz den Ausfällen von Steffi und Andi kehrte man mit einem 5:3 vom Auswärtsspiel beim Frankfurter BC zurück. Durch den erneuten Punktgewinn belegt das Team nun gar den fünften Platz in der Bezirksliga B - mit nur einem Punkt Rückstand auf den Tabellendritten.

 

Zum Spielbericht (von Dieter) 

25.01.2015 - Erste Mannschaft unterliegt Tabellendritten; Zweite mit Paukenschlag gegen Tabellenführer

 

In der Bezirksoberliga 1 empfing die erste Mannschaft der TGD den Tabellendritten aus Niederhöchstadt. Die Vorzeichen standen nicht gut, unterlag man in der Hinrunde schon mit 1:7, zudem musste Ingo ersetzt werden, der aufgrund einer Schulterverletzung ausfiel.

 

Die Begegnung verlief bis zum 2:2 überraschend ausgeglichen. In packenden Dreisatzspielen konnten sowohl Christiane & Simone im Damen-Doppel als auch Jan & Andi im neu formierten Herren-Doppel ihre Spiele gewinnen. Auch Andi schnupperte im zweiten Herren-Einzel lange am Spielgewinn, musste sich jedoch in drei Sätzen geschlagen geben, so dass am Ende ein 2:6 zu Buche stand. Wer weiß, wie es mit Ingo gelaufen wäre...

 

Mit einem Paukenschlag machte die zweite Mannschaft nach längerer Durststrecke wieder auf sich aufmerksam. Dieter, Toni, Chrostopher, Ralf, Andreas, Steffi & Laura bezwangen den Tabellenführer vom BV Maintal mit 5:3 und konnten sich etwas vom Tabellenende absetzen.

 

Zum Spielbericht (von Dieter)

29./30.11.2014 – Dreisatzfluch bringt niederschmetternde Bilanz nach dem Doppelspieltag

 

Die erste Mannschaft der TGD musste am Samstag Abend beim ebenfalls noch sieglosen Team von RW Walldorf ran, in der Vorrunde wohl die letzte Möglichkeit zu punkten.

 

Leider standen den beiden Zweisatzniederlagen von Christopher & Andi und Jan & Ingo in den beiden Herren-Doppeln nur der klare Sieg von Christiane & Simone im Damen-Doppel gegenüber. Danach ging es recht schnell: nach den deutlichen  Niederlagen sowohl von Andi im dritten Herren-Einzel als auch von Christopher & Simone im Mixed konnte lediglich Christiane durch ihren ersten Sieg im Damen-Einzel auf 2:4 verkürzen.

 

Hoffnung keimte auf, als Ingo und auch Jan in ihren Einzeln gegen ihre starken Gegner den jeweils ersten Satz für sich entscheiden konnten. Doch beide Spiele kippten zugunsten der Walldörfer in den dritten Sätzen, wodurch letztlich wieder eine 2:6 Niederlage zu Buche stand.

 

Auch die zweite Mannschaft konnte am Samstag Abend in Hanau nichts “reißen“. Bei der 2:6 Niederlage konnten lediglich Toni sowie Matthias & Karin im Mixed punkten. Ein Unentschieden wäre drin gewesen, aber sowohl Andreas als auch Hajo mussten in ihren Einzeln Dreisatzniederlagen hinnehmen.

 

Am Sonntag empfing die erste Mannschaft den noch ungeschlagenen Tabellenführer aus Dortelweil. Hier war von Vorherein klar, dass es wohl nichts “zu erben gibt“.

 

Umso überraschender war dann das Auftreten des Teams, das sich gegenüber dem Spiel am Samstag abend deutlich verbessert zeigte und in den einzelnen Begegnungen dem Klassenprimus doch lange Paroli bieten konnte. Beide Herren-Doppel wurden 19:21 im dritten Satz verloren. Auch Simone & Christiane schnupperten beim 21:23 im ersten Satz am Erfolg. Ingos dritter Satz im zweiten Herren-Einzel ging leider ebenso 17:21 verloren wie Christopher & Simones Entscheidungsdurchgang im Mixed. Während auch Jan im ersten Herren-Einzel ohne Chance war, blieb es Andi vorbehalten, mit einer Energieleistung das dritte Herren-Einzel für sich zu entscheiden und so für den Ehrenpunkt zum 1:7 zu sorgen.

 

Auch die zweite Mannschaft sah sich einem starken Gegner, dem TV Soden-Stolzenberg gegenüber, der zudem noch personell aus den Vollen schöpfen konnte. Lediglich Christopher und Toni konnten sich mit Dreisatzerfolgen in ihren Herren-Einzeln durchsetzen und beim 2:6 etwas Ergebniskorrektur betreiben. Durch die vierte Niederlage in Folge rutscht das Team nun auf den letzten Tabellenplatz ab, wobei der Rückstand auf Platz 3 nur ganze drei Punkte beträgt. In der Rückrunde wird Dieter nach überstandener OP wieder verstärkt ins Geschehen eingreifen und auch wieder für den ein oder anderen Punkt sorgen. 

Christiane & Simone - unsere "Bank" im Damen-Doppel

 

 

 

22.11.2014 - Ersatzgeschwächte TG-Teams müssen Niederlagen hinnehmen

 

Im Kellerduell der Bezirksoberliga 1 empfing die erste Mannschaft der TGD den TV Neu Isenburg 2. Beide Teams hatten bisher nur Niederlagen auf dem Konto, es stand also Einiges auf dem Spiel. Personell rückte Christopher ins Team, der den verletzten Thomas ersetzte. Der Auftakt stimmte noch recht optimistisch, konnten Ingo & Jan ihre Gegner im ersten Herren-Doppel mit 21:13 und 21:14 doch klar in die Schranken weisen. Leider unterlagen Andi & Christopher im zweiten Herren-Doppel mit 12:21 und 15:21 unerwartet deutlich, während sich im Damen-Doppel das wohl spannendste Spiel des Abends abzeichnete. Hier blieben Christiane & Simone auch in ihrem dritten Auftritt in dieser Saison ungeschlagen und siegten knapp mit 21:18, 18:21 und 21:17. Während Andi, der auch nicht topfit in die Begegnung ging, im anschließenden dritten Herren-Einzel mit 17:21 und 18:21 unterlag, behielt Ingo im zweiten Herren-Einzel mit 22:20 und 21:17 die Oberhand. Doch bei Gesamtstand von 3:2 gingen sowohl das Damen-Einzel von Christiane (13:21, 15:21) als auch Jans erstes Herren-Einzel (12:21, 19:21) verloren. Chancen waren im Mixed von Simone & Christopher durchaus vorhanden, aber auch hier hatten die Gäste letztlich mit 21:15, 13:21, 21:15 und im Gesamtergebnis mit 5:3 die Nase vorn.

 

Nun gilt es am nächsten Wochenende gegen Rot-Weiß Walldorf zu punkten, um die rote Laterne noch abgeben zu können.

 

Auch die zweite Mannschaft ging ersatzgeschwächt in die Partie gegen ABC Frankfurt. Dieter stand aufgrund einer OP nicht zur Verfügung und wird in diesem Jahr wohl nicht mehr zum Einsatz kommen. Zudem standen auch Karin & Laura nicht zur Verfügung, so dass erstmals Vicky zum Einsatz kam, die kaum über Spielpraxis verfügte. Umso überraschender war es dann allerdings, dass mit Hajo und Ralf die eingestezten Ersatzspieler bei den Herren den einzigen Punkt gegen den vor dieser Begegnung noch sieglosen Gegner holten. Einige knappe Satzniederlagen (Toni im Einzel mit 20:22, erstes Herren-Doppel und Mixed jeweils 19:21) verhinderten ein besseres Ergebnis, so dass man mit dem  1:7 etwas unter Wert geschlagen wurde.

 

Auch der zweiten Mannschaft droht nach der zweiten Niederlage in Folge das Überwintern auf einem Abstiegsplatz.

12.10.2014 - Erste Mannschaft verpasst kleinen Befreiungsschlag; Zweite Mannschaft unterliegt dem Tabellenführer

 

Mit einem 3:5 gegen den TV Hofheim III setzte die erste Mannschaft ihre Talfahrt in der Bezirksoberliga fort und wartet nach dem dritten Spieltag weiter auf den ersten Punktgewinn. Dabei standen die Chancen nicht schlecht, waren doch die Gegner mit nur drei Herren angereist. Doch nur Simone & Christiane im Damen-Doppel konnten überzeugen und ihr Match in zwei Sätzen gewinnen. Ingo hatte im zweiten Herren-Einzel noch die besten Karten, scheiterte aber knapp im dritten Satz.

 

Nach einer sechswöchigen Spielpause kommt es im nächsten Saisonspiel zum Kellerduell gegen den TV Neu-Isenburg, wo unbedingt gepunktet werden muss.

 

Auch die zweite Mannschaft musste sich ohne Karin dem Tabellenführer aus Bornheim mit 2:6 geschlagen geben. Dieter & Toni im ersten Herren-Doppel sowie Christopher im zweiten Heren-Einzel holten die Punkte. Lediglich Dieter hatte bei seiner Dreisatz-Niederlage im ersten Einzel noch Chancen auf eine Ergebniskorrektur.

 

Mit 4:4 Punkten rangiert das Team nun auf Platz 4 in der Tabelle. 

05.10.2014 - Licht und Schatten am 3. Spieltag

 

Ihre zweite Saisonniederlage in der Bezirksoberliga 1 musste die erste Mannschaft der TGD bei der favorisierten SG Kelkheim hinnehmen. Mit 0:8 fiel die Schlappe auf dem Papier deutlich aus - doch ganz so war es nicht. So unterlagen Ingo & Jan im 1. Herren-Doppel ebenso wie Jan und Andi in ihren jeweiligen Einzeln ebenso in drei Sätzen wie auch Karin & Christiane im Damen-Doppel und Karin & Thomas im Mixed. Wieder einmal zeigte sich, dass die arrivierten Mannschaften in dieser Liga einen entscheidenden Vorsprung, hieran muss sich das Team erst noch gewöhnen. Klar ist aber auch, dass die Punkte in dieser Liga gegen andere Mannschaften geholt werden müssen.

 

Ihren ersten Saisonsieg erreichte hingegen die zweite Mannschaft. Wieder einmal neu formiert (Karin musste in der ersten Mannschaft aushelfen) wurden diesmal alle Herren-Punkte geholt. Dieter & Toni und Hajo & Matthias in ihren Doppeln sowie Dieter, Toni uns Christopher in den Herren-Einzeln waren erfolgreich. 

 

Zum Spielbericht (von Dieter)

Hier ein aktuelles Interview der Offenbach-Post mit Dieter Baumgartl, der über seine Teilnahme bei den Europameister-schaften in Portugal berichtet

01.10.2014 - Dezimierte 2. Mannschaft scheitert im Pokal

 

Trotz großem Kampf ist die zweite Mannschaft in der ersten Pokalrunde am klassenhöheren VV Frankfurt gescheitert. Krankheits- bzw. arbeitsbedingt fehlten Ralf & Andreas, für sie rückten Hajo & Peter ins zweite Doppel. Kurzfristig musste leider auch Steffi noch passen, somit stand das Spiel unter keinen günstigen Vorzeichen. Trotz des 0:2 Rückstandes wehrte sich das Team nach Kräften. Christopher & Karin gewannen das Mixed, leider gingen dagegen beide Herren-Doppel verloren. Alle drei Herren-Einzel gingen zudem nach jeweils gewonnenem ersten Durchgang in drei Sätzen an den Gegner, so dass das Ergebnis mit 1:7 deutlicher aussieht als es der Spielverlauf tatsächlich war.

 

Nun heißt es Kräfte sammeln: Bereits am Sonntag geht es in der Liga zum schweren Auswärtsspiel zur zweiten Mannschaft der SG Urberach/Jügesheim.

 

Dieter & Christopher legten sowohl im Doppel als auch in ihren jeweiligen Einzeln den Grundstein zum Punktgewinn

 

 

28.09.2014 – Erneutes Remis für zweite Mannschaft

 

Zu ihrem zweiten Unentschieden kam das A-Klassen-Team der TGD bei seiner Heimpremiere. Ohne Toni bewies die leicht ersatzgeschwächte Mannschaft um die Routiniers Dieter & Karin gegen die sechste (!) Mannschaft des 1. Frankfurter BC Moral und holte ein verdientes 4:4. 

 

Beide Herren-Doppel (Christopher & Dieter im 1., Ralf & Andreas im 2.) sowie die beiden Spitzen-Einzel mit Christopher & Dieter waren erfolgreich und sorgten für die Punkte.

 

 

Ingo & Jan sorgten für das zwischenzeitliche 2:0

 

 

23.09.2014 - Erste Mannschaft steht in der zweiten Runde des Bezirkspokals

 

Durch ein ungefährdetes 8:0 über den A-Ligisten TSG Oberrad hat die erste Mannschaft die zweite Pokalrunde erreicht. In der heimischen Halle waren lediglich die beiden Herren-Doppel einigermaßen umkämpft. So siegten Ingo & Jan in zwei knappen Sätzen jeweils zu 19, während Andi & Thomas nach gewonnenem ersten Satz 21:16 beim 21:23 im zweiten Durchgang den einzigen Satz des Abends abgaben, letztlich war aber im dritten Satz bei 21:11 wieder alles im Lot. Die weiteren Punkte holten Simone & Christiane im Damen-Doppel, Christiane im Damen-Einzel, Simone & Thomas im Mixed sowie Jan, Ingo & Andi in ihren jeweiligen Herren-Einzeln.

 

Nun schauen wir gespannt auf die Auslosung für die nächste Runde, die zwischen 3.11 und 15.11. ausgespielt wird. 

21.09.2014 – Dieter und das Abenteuer Europameisterschaften

 

In der über 40-jährigen Geschichte der Badminton-Abteilung der TG Dietesheim können wir nun erstmals einen Teilnehmer an einem europäischen Wettbewerb vorweisen.

 

Wir alle sind ungemein stolz auf Dieter Baumgartl, der nach seinen guten Ergebnissen bei den Hessischen, Südwestdeutschen und Deutschen Meisterschaften die Farben der TGD ab dem 21.09.2014 bei den diesjährigen Europameisterschaften der Senioren in der Altersklasse O50 vertritt.

 

Dieter ist inzwischen in Portugal eingetroffen. Weitere Informationen folgen!!

 

Nur Christiane & Simone konnten ihr Match in drei Sätzen gewinnen

 

 

20.09.2014 – Vergebene Matchbälle, enge Sätze und ein Erfolg im Damendoppel zum Saisonauftakt

 

Noch nicht ganz rund lief es für die erste Mannschaft zum Auftakt in der Bezirksoberliga beim Vorjahresdritten, der TuRa Niederhöchstadt. Allerdings kann man der mit 1:7 etwas zu hoch ausgefallenen Niederlage auch etwas Positives abgewinnen: Hier und da waren wir „dran“, ein Klassenunterschied war es nicht. So hatten Ingo & Jan z.B. Matchbälle im 1. Herren-Doppel, auch in den Herren-Einzeln war es teilweise eng. 

 

Zum Spielbericht (von Thomas)

14.09.2014 - 2. Mannnschaft startet mit Unentschieden in Maintal

 

Zu einem verdienten Unentschieden kam die zweite TGD-Mannschaft zum vorgezogenen Saisonauftakt in Maintal. Dieter & Toni lieferten eine starke Leistung im 1. Herren-Doppel ab und gerieten nur gegen Ende der Begegnung etwas in Bedrängnis (21:13, 24:22). Auch das neu formierte zweite Herren-Doppel mit Neuzugang Andreas & Ralf konnte mit 21:18 und 21:16 punkten. Leider Unterlagen Steffi & Karin trotz gutem Beginn im Damen-Doppel mit 15:21 und 16:21, so dass Maintal auf 1:2 verkürzen konnte. Toni stellte im dritten Einzel den alten Abstand wieder her (21:14, 21:10), während Steffi im Damen-Einzel mit 4:21 und 10:21 den Kürzeren zog. Das Mixed mit Christopher & Karin ließ mit einem Zweisatz-Sieg (21:18, 21:19) die Hoffnungen auf einen Sieg aufkeimen. In den abschließenden Spitzen-Einzeln unterlagen jedoch sowohl Dieter (14:21, 19:21) als auch Christopher (äußerst unglücklich mit 21:19, 19:21 und 18:21).

05.07./12.07.2014 - Turniererfolge in Mainz und Bad Camberg

 

Beim Turnier in Mainz/Hechtsheim und beim Bad Camberger Lampionturnier verzeichneten die TGD-Asse wieder tolle Erfolge.

 

In Hechtsheim landeten Christiane & Jan wieder ganz oben auf dem Siegertreppchen. Das gute Ergebnis rundeten Christiane mit einem 4. Platz im Damen-Doppel und Jan mit einem 3. Rang im Herren-Doppel (jeweils mit Partnern aus anderen Vereinen) ab.

 

Eine Woche später holten Christiane & Jan beim Lampionturnier in Bad Camberg erneut den Titel im Mixed der Gruppe B.

 

Désirée, die seit einigen Wochen am Trainingsbetrieb teilnimmt und für den TV Reinheim/Zeilshard spielt, erreichte zusammen mit Ingo in der A-Gruppe (bis Verbandsliga) den zweiten Platz. Das I-Tüpfelchen setzte sie durch den Sieg im  Damen-Einzel noch oben drauf.

 

Herzlichen Glückwunsch an alle zu diesen tollen Leistungen!!!

Die Titelträger im Doppel, v.l.n.r.: Karin & Dennis (3.), Désirée & Thomas (1.) und Christiane & Ingo (2.)

 

 

29.06.2014 - Vereinsmeisterschaften

 

Zu den alljährlichen Vereinsmeisterschaften trafen sich die Spielerinnen und Spieler der TGD an diesem Wochenende in der Dietesheimer Sporthalle.

 

Bei diesmal glücklicherweise nicht allzu hohen Temperaturen gingen zunächst unsere Jugendlichen an den Start.

 

Die Konkurrenz der Schülerinnen U11 gewann Lara Konrad vor Caroline Wunderle und Liv Baumgartl. Bei den Schülerinnen U 17 blieb Juia Mehler siegreich, Platz 2 belegte Selina Jäger. Bei den Jungen U 15 gewann Tim Wunderle vor Oliver Maciosek und Maurice Carvalho.

 

Bei den Erwachsenen stand zunächst das Doppel an. Bunt zusammengemischt ergaben sich gleich spannende Paarungen in zwei 3er-Gruppen. In Gruppe 1 siegten  Ingo & Christiane vor Dennis & Karin und Jan & Simone. Désirée & Thomas blieben in Gruppe 2 ohne Satzverlust siegreich. Christopher & Hajo belegten Platz zwei vor Christiane & Toni.

 

In den Halbfinals setzten sich zunächst Christiane & Ingo klar gegen Christopher & Hajo durch. Im zweiten Halbfinale kam es zum „Geschwisterduell“ zwischen Désireé (mit Thomas) sowie Dennis (mit Karin), was Désirée & Thomas mit 24:22 und 21:15 gewannen.

 

Im Finale warteten dann Christiane & Ingo, doch auch hier blieben Désirée & Thomas mit 21:15 und 21:17 siegreich. Thomas konnte somit seinen Titel im Doppel aus dem Vorjahr verteidigen.

 

Das Damen-Einzel entschied wiederum Désirée durch Erfolge gegen Simone und Christiane für sich. Christiane belegte Platz zwei.

 

Im Herren-Einzel setzten sich die Favoriten in ihren jeweiligen Gruppen durch, wobei es besonders in Gruppe 2 besonders eng war: Hier musste Dieter nach einem überraschenden Erfolg gegen Gruppensieger Ingo nur aufgrund des gegenüber Christopher schlechteren Satzverhältnisses nach der Gruppenphase die Segel streichen. Aus Gruppe 1 kamen Jan und Dennis weiter.

 

Ingo hielt Dennis im ersten Halbfinale auf Distanz und zog mit 21:15 und 21:16 ins Finale ein. Im zweiten Halbfinale kam es zum Treffen der Cousins Jan und Christopher. Dieses Match konnte Jan nach verlorenem ersten Satz nur äußerst mühsam drehen und gewann nach Abwehr von Matchbällen mit 25:23 im dritten Satz.

 

Das Finale verlief äußerst ausgeglichen. Trotz des kraftraubenden Halbfinals konnte Jan immer den Anschluss halten und ließ Ingo nicht davon ziehen. Gegen Ende sowohl des ersten als auch des zweiten Satzes legte Jan dann jeweils etwas zu und so hieß das Ergebnis dann folgerichtig 21:19 und 21:19 für Jan, der somit seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigte.

 

Eine Bildergalerie gibt es hier.

 

 

15.06.2014 - Erfolgsserie geht weiter

 

Auch beim Wetterau-Cup der TG Friedberg gab es wieder Erfolge für die TGD-"Turnierhamster" zu verzeichnen. Bereits Samstags belegten Christiane & Jan in der Mixed-Konkurrenz einen guten dritten Platz und setzten ihre erfolgreiche gemeinsame Turnierserie fort. Ingo & Jan gingen im Herren-Doppel gemeinsam an den Start und belegten Rang vier.

 

Am Sonntag setzte Jan noch eins drauf und entschied die Herren-Einzel-Konkurrenz für sich. Ingo belegte Platz vier und rundete das gute Gesamtergebnis ab.

 

Herzlichen Glückwunsch!!

Jan (ganz rechts) bei der Siegerehrung

08.06.2014 - Jan erst im Finale gestoppt

 

Beim 16. Frankfurter Badminton-Turnier gab es wiederum ein tolles Ergebnis für die Vertreter der TGD. Während Christiane & Jan am Samstag den Einzug ins Mixed-Viertelfinale nur aufgrund eines weniger gewonnenen Satzes hauchdünn verpassten und auch Christiane im Damen-Einzel die Gruppenphase nicht überstanden hatte, konnte Jan im Herren-Einzel überzeugen.

 

Trotz fast tropischer Temperaturen standen bei Jan nach der Gruppenphase drei klare Zweisatz-Siege und lediglich eine Niederlage zu Buche. Dies reichte zum Erreichen des Viertelfinals, wo er sich allerdings einem Gruppensieger gegenüber sah. Mit 21:18 und 21:19 löste Jan diese Aufgabe aber überzeugend. Im Halbfinale wartete mit Nils Faltermeier vom SV Ramschied ein alter Bekannter, erreichte dieser doch vor einigen Wochen zusammen mit Christiane das Achtelfinale der Südwestdeutschen U22-Konkurrenz im Mixed. Es entwickelte sich eine äußerst aufregende Begegnung,  die Jan mit 20:22, 21:14 und 21:19 für sich entscheiden konnte.

 

Im Finale kam es dann zum erneuten Aufeinandertreffen mit dem Gegner aus seiner Vorrundengruppe, der Jan die bislang einzige Niederlage beibrachte. Einmal mehr musste er dann die Überlegenheit seines Gegners anerkennen: Mit 18:21 und 15:21 hatte er erneut das Nachsehen.

 

Doch mit dem Vize-Titel bewies Jan diesmal auch im Einzel seine gute Frühform. Herzlichen Glückwunsch!!!

Die erfolgreiche 1. Mannschaft - v.l.n.r.: Thomas, Christiane, Ingo, Simone, Andi, Christopher & Jan

 

 

06.06.2014 - 1. Mannschaft steigt auf!!!

 

In den letzten Wochen hatten sich die Gerüchte ja schon verdichtet: Durch eine günstige Konstellation in den überregionalen Ligen schien es einen freien Platz in der Bezirksoberliga zu geben. Und als bester Tabellenzweiter der Bezirksligen A war die 1. Mannschaft erster Anwärter auf diesen Platz. Nach dem Verbandstag und nach Veröffentlichung der Spielpläne ist es jetzt amtlich: Wir starten in der kommenden Saison in der Bezirksoberliga!!! 

 

Nach dem Aufstieg 2011 in die Bezirksliga A und auf Anhieb zwei dritten Plätzen und jetzt der Vizemeisterschaft haben wir uns das auch verdient.

 

Jetzt warten neue Herausforderungen auf das Team. Wir freuen uns drauf!!

01.06.2014 - Berlin, Berlin....

 

Dieter vertrat die Farben der TG Dietesheim bei den 27. Deutschen Senioren-Meisterschaften der Altersklasse O50. Leider kam die bei den Südwestdeutschen erfolgreiche Doppelpaarung nicht zustande, so dass Dieter letztlich "nur" im Einzel an den Start ging.

 

Nach einem denkbar ungünstigen Auftakt (beim Warmspielen riss die Bespannung des Schlägers) ging es nach einem Freilos in der ersten Runde in der Achtelfinalbegegnung gleich gegen einen sehr stark einzuschätzenden Gegner aus dem Landesverband NRW.

 

Im ersten Satz schien Dieter zunächst auf verlorenem Posten gegen den erfahrenen Linkshänder. Doch trotz der zunächst überlegenen Spielweise seines Gegners gelang es Dieter, im Spiel zu bleiben. So ging der erste Satz nach erheblichem Widerstand mit 20:22 nur äußerst knapp verloren. Im zweiten Satz spielte Dieter dann auch seine Routine aus und beschäftigte seinerseits den Gegner mehr. Die Taktik schien sich auszuzahlen, mit 21:17 konnte Dieter den zweiten Durchgang für sich entscheiden. Im dritten Satz legte er auch konditionell nochmal eine Schippe drauf und fand immer besser ins Spiel, so dass er seinen Gegner auch zu immer mehr Fehlern zwang. Mit druckvollen Smashs und einer starken läuferischen Leistung entschied er die Begegnung knapp mit 21:19 für sich.

 

Somit stand Dieter fast sensationell im Viertelfinale!!! Hier ging es nun gegen den amtierenden Norddeutschen Meister und WM-Teilnehmer (!!). Dessen Überlegenheit musste Dieter dann auch schnell anerkennen. Gegen die Finten und die absolute Präzision seines Gegners fand er spielerisch und konditionell keine Mittel. Mit einer klaren Zweisatz-Niederlage musste Dieter die ohnehin geringe Hoffnung auf eine EM-Teilnahme leider begraben.

 

Aber alleine die Viertelfinalteilnahme bei den Deutschen Meisterschaften ist ein super Erfolg. Herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung!!!        

02./03.05.2014 – Erfolgsserie setzt sich fort - Dieter für Deutsche Meisterschaften qualifiziert!!

 

Mit erneut guten Ergebnissen können die Spielerinnen und Spieler der TGD aufwarten: Nach dem Turniersieg beim Rödermarkpokal in Urberach und dem zweiten Platz beim Fun Ball Cup in Dortelweil holten sich Christiane & Jan nun den Titel beim Altkönigturnier in Steinbach.

 

Auch Jan & Ingo setzten sich im Finale erfolgreich durch und sicherten sich den Titel.

 

Bei den Südwestdeutschen Altersklassenmeisterschaften in Bad Marienberg war Dieter in allen Disziplinen qualifiziert. Im Mixed zusammen mit Karin unterlag er im Achtelfinale, im Einzel musste er sich erst im Viertelfinale dem späteren Sieger und amtierenden Deutschen Meister geschlagen geben.

 

Besser lief es im Herren-Doppel, wo Dieter zusammen mit seinem Partner Stefan Schmitt vom TV Soden-Stolzenberg das Halbfinale erreichte und sich somit für die Deutschen Meisterschaften qualifizierte.

 

Die Frühform stimmt also - Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Leistungen!!

12.\13.04.2014 - Erfolge beim Rödermark-Pokal

 

Mit einem Titel und einigen weiteren achtbaren Erfolgen im Gepäck kehrten die TGD-Cracks vom Turnier des KSV Urberach zurueck. Den Vogel schossen Christiane & Jan mit dem Titelgewinn im Mixed ab. Jan steuerte diesem Erfolg noch einen Vize-Titel im Herren-Doppel zusammen mit Ingo bei, während Christiane zusammen mit Simone den dritten Rang im Damen-Doppel belegte. Dieter rundete das gute Ergebnis mit dem vierten Platz im Herren-Doppel zusammen mit seinem Partner vom TV Soden-Stolzenberg ab.

 

Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Ergebnissen!!!

Hier geht´s zur TGD-Homepage mit allen Abteilungen.

Sportega.de ist ein spezialisierter Online-Shop für Badminton Sportwaren

Badminton-Outlet.de - Der Ausrüster für alle Badminton-Begeisterten. 

Termine & Ergebnisse

Trainingszeiten

Dienstag 18:30 - 20:00

Jugend und Schüler

Sporthalle Dietesheim

 

Dienstag 20:00 - 22:00

Erwachsene

Sporthalle Dietesheim

 

Mittwoch 18:30 - 20:00

Erwachsene / Hobby

Sporthalle Dietesheim

 

Mittwoch 20:00 - 22:00

Erwachsene

Sporthalle Dietesheim

 

Kontaktdaten

Dieter Baumgartl
Pommernstr. 4
63179 Obertshausen

Telefon: 06104/75403

 

E-Mail: info@tgd-badminton.de

 

 

...Besucher auf dieser Seite