Spielberichte Saison 2011/2012 Jugend + Schüler

v.l.n.r. Vicky, Jasmin, Tobias und Lukas

04.03.2012 - Vizemeisterschaft für TG-Schüler!

 

Wer hätte das gedacht? Mit einem 4:1 gegen den bisherigen Tabellenzweiten, die SG Enkheim, sicherte sich das Schüler-Team der TG aufgrund des besseren Spielverhältnisses die Vizemeisterschaft.

 

Das Hinspiel verloren die TG-Schüler noch mit 1:4. Von daher war dieser Erfolg so nicht zu erwarten. Da die Gäste mit nur einer Dame antraten, ging das Damen-Doppel kampflos an Vicky und Jasmin. Lukas und Tobias hatten die große Chance, die TG mit 2:0 in Führung zu bringen. Im ersten Satz zeigten sie auch gute Ansätze, verloren aber mit 16:21. Im zweiten Satz stellten sie sich dann besser auf das Spiel der Gegner ein und konnten diesen Durchgang mit 21:18 gewinnen. Im dritten Satz lief bei den beiden aber auch gar nichts mehr zusammen und mit 10:21 war das Ergebnis doch recht deutlich.

 

Jedoch hatten beide noch die Chance (Lukas im Einzel und Tobisas im Mixed), die Scharte auszuwetzen, und Lukas setzte das erste Zeichen durch seinen Einzelsieg (21:18, 21:18), mit dem er die TG-Schüler mit 2:1 in Front brachte. Jasmin zeigte in ihrem Einzel eine absolut überzeugende Leistung und sicherte den Gesamtsieg mit einem 21:12 und 21:1. Nun lag man zwar mit 3:1 in Front, hatte im direkten Vergleich mit Enkheim jedoch in der Schlussabrechnung noch ein Spiel Rückstand. Für Tobias und Vicky galt es deshalb, unbedingt noch zu gewinnen, um an Enkheim in der Schlusstabelle noch vorbeiziehen zu können.

 

Mit 21:12 im ersten Satz legten sie auch gleich vor, konnten das Niveau im zweiten Satz aber nicht halten, den sie zudem noch unglücklich in der Verlängerung mit 20:22 abgeben mussten. Letztlich riefen sie aber im dritten Satz eine absolut tadellose Leistung ab und gewannen ihr Match mit 21:13.

 

Ganz herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung und vielen Dank an Alle für ihren Einsatz während der Saison!

Besonders hervorzuheben ist der "doppelte" Einsatz von Vicky und Jasmin, die zu ihren Einsätzen bei den Schülern noch fast alle Begegnungen bei der Jugend bestritten.

 

  

04.03.2012 - Jugend unterliegt unglücklich mit 2:3 in Walldorf

 

Leider wurde es auch am letzten Spieltag nix mit dem ersten Saisonsieg. Fast schon erwartungsgemäß unterlag das Team wieder einmal mit 2:3 in Walldorf, und wieder einmal war mehr drin.

 

Aus taktischen Überlegungen heraus entschied man sich für einen Einsatz von Daniel im Einzel, während Toni im Mixed für einen Punkt sorgen sollte.

 

Mit Lea, Carina und Marie-Nicole komplettierten erstmals drei Damen das Team um Daniel und Toni. Im Damen-Doppel zeigte sich jedoch die mangelnde Spielpraxis und Lea und Marie-Nicole unterlagen ihren wesentlich erfahreneren Gegnerinnen deutlich in zwei Sätzen. Toni und Daniel konnten ihre Gegner im Doppel jedoch mit 21:14 und 21:10 klar auf Distanz halten und sorgten für den Ausgleich.

 

Postwendend gingen die Gastgeber aber durch Leas Niederlage im Damen-Einzel wieder in Führung und Daniel musste im Einzel das Team mit einem Sieg im Spiel halten. Entsprechend konzentiert ging er zu Werke und konnte seinen Gegner mit 21:10 und 21:10 klar bezwingen. 

 

Carina und Toni im Mixed legten mit 21:14 im ersten Satz vor, mussten aber den zweiten Satz mit 14:21 abgeben. Im entscheidenden dritten Durchgang konnten sie lange mithalten und kämpften sich in die Verlängerung, wo sie schließlich denkbar knapp mit 24:26 unterlagen.

 

Für Toni war das bei 13 Siegen erst die zweite Saisonniederlage. Er ist somit der erfolgreichste TG-Jugendliche und der erfolgreichste Spieler der ganzen Jugendliga überhaupt. Glückwunsch zu dieser Bilanz!!

 

Schaut man sich die Abschlusstabelle in dieser Liga an, stehen in acht Saisonspielen zwar lediglich ein Unentschieden und sieben Niederlagen zu Buche, allerdings wurden sechs Spiele mit dem knappest möglichen Ergebnis von 2:3 verloren und man ist nach Spielen, Sätzen und Spielpunkten besser als das direkt davor platzierte Team aus Dietzenbach, nur eben nicht nach Punkten. Mit 1.416 erreichten Spielpunkten steht die TG sogar besser da als der Tabellenzweite aus Walldorf (1.381).   

 

An alle Spielerinnen und Spieler vielen Dank für den Einsatz während dieser Saison!!   

 

 

29.02.2012 - "Gefühltes Unentschieden" in Dietzenbach

 

In einer "englischen Woche" musste unser Jugend-Team in Dietzenbach antreten. Mit Vicky und Jasmin komplettierten wieder einmal unsere Schülerinnen das Team und Daniel und Toni. Zu Beginn der Saison mussten die beiden leider häufig erfahren, dass bei den Jugendlichen ein rauher Wind weht. Die beiden etablieren sich aber langsam immer mehr als Stammkräfte und zeigen auch tolle kämpferische Leistungen.

 

Zunächst waren aber Daniel und Toni im Doppel gefordert. Durch einen knappen Dreisatz-Erfolg im Hinspiel waren die beiden gewarnt. Entsprechend eng und spannend verlief auch der erste Satz, den das TGD-Doppel in der Verlängerung mit 28:26 (!) für sich entscheiden konnte - ein Ergebnis, das auch nicht alle Tage vorkommt. Auch im zweiten Satz (21:18) konnten sie durch konsequentes Angriffsspiel ihre Gegner auf Distanz halten.

 

Auch Vicky und Jasmin konnten sich gegenüber dem Hinspiel deutlich steigern, hatten aber im ersten Satz noch mit 15:21 das Nachsehen. Im zweiten Satz "bissen" sie sich schließlich in die Partie und erreichten mit einem knappen 21:19 den Entscheidungssatz. Auch im dritten Satz zeigten die beiden eine kämpferisch herausragende und konzentrierte Leistung. Letztlich entschieden zwei Punkte das Match (19:21), aber Vicky und Jasmin können wirklich stolz auf ihre Leistung sein.

 

Trotz des kräfteraubenden Doppels konnte Jasmin im Einzel gut mithalten und gab den ersten Satz mit 19:21 wiederum nur ganz knapp ab. Im zweiten Satz reichte es dann nicht mehr, um das Spiel noch zu drehen und sie unterlag mit 15:21.

 

Zum Ausgleich bedurfte es eines Sieges von Toni im Einzel. Im Hinspiel unterlag Daniel dem Dietzenbacher Einzelspieler in zwei Sätzen. Auch Toni hatte so seine Schwierigkeiten und musste im ersten Satz in die Verlängerung. Mit 22:20 entschied er diese denkbar knapp für sich. Auch im zweiten Satz blieb es spannend und Toni konnte die in ihn gesetzten Erwartungen durch ein 21:19 erfüllen. Im Einzel bleibt er somit weiterhin ungeschlagen!

 

Es stand also 2:2, als Daniel und Vicky zum Mixed antraten - und die beiden legten los wie die Feuerwehr: Mit 21:9 überfuhren (und überraschten) sie ihre Gegner in beeindruckender Manier. Im zweiten Satz stellten sich die Gegner jedoch besser auf das Spiel unserer Mixed-Paarung ein und schlugen mit 21:17 zurück. Auch der dritte Satz verlief lange ausgeglichen, bis sich das Dietzenbacher Mixed schließlich mit 21:16 durchsetzte und den Gesamtsieg sicherte.

 

Schaut man sich das Gesamtergebnis an, steht ein 2:3 zu Buche. Erst wenn man sich die Sätze (6:6) und Punkte (235:237) anschaut, wird klar, wie ausgeglichen die Begegnung war. Deshalb sollten wir dieses Team auch als "gefühltes" Unentschieden betrachten.

 

05./06.02.2012 - Unentschieden und knappe Niederlage

 

"Ein Toni ist nicht genug..." - so könnte man die Situation bei der Jugend umschreiben.

 

Doch der Reihe nach: Zum ersten Punktgewinn überhaupt in dieser Spielrunde kam die TG-Jugendmannschaft ausgerechnet gegen den bisher verlustpunktfreien Tabellenführer, die SG Enkheim.

 

Wieder einmal musste Jasmin von den Schülern aushelfen, die uns als einziges Mädchen zur Verfügung stand. Ärgerlicherweise trat auch der Gegner nur mit einem Mädchen an, so dass das Mädchendoppel ausfallen musste. Wären wir vollzählig gewesen, hätten wir das Spiel letztendlich sogar gewonnen. 

 

Daniel und Toni entschieden den ersten Satz in ihrem Doppel mit 21:16 für sich, gaben nach einigen Konzentrationsschwächen den zweiten Satz aber mit 17:21 ab. Das Doppel hatten die beiden im Hinspiel gewonnen, so dass dieser Punkt quasi "eingeplant" war. Im dritten Satz riefen die beiden dann auch ihr Potenzial ab, gewannen deutlich mit 21:14 und brachten uns mit 1:0 in Führung. 

 

Jasmin musste sich trotz guter und engagierter Leistung in ihrem Einzel leider mit 15:21 und 16:21 geschlagen geben, so dass die Enkheimer zum 1:1 ausgleichen konnten. Danie und Jasmin im Mixed konnten ihren Gegnern dann auch nicht lange Paroli bieten und verloren mit 10:21 und 11:21.  

 

Als auch Toni im Einzel den ersten Satz mit 18:21 abgab, schien die Mannschaft schon einer Niederlage entgegenzusteuern, aber Toni riss das Match nochmal herum und konnte Satz zwei und drei klar mit 21:8 und 21:9 für sich entscheiden und somit zum 2:2 Endstand ausgleichen.

 

Schon am Montag abend ging es nach Krotzenburg, leider stand uns mit Carina von den Schülern auch hier wieder nur ein Mädchen zur Verfügung, so dass wir mit einer 0:1-Hypothek in die weiteren Matches gingen. Zudem hatte Carina in dieser Saison bisher auch nur ein einziges Mal gespielt und bei der Jugend noch gar keine Erfahrungen sammeln können.

 

Von daher war es auch nicht zu erwarten, dass sie ihr Einzel gewinnen würde. Mit 5:21 und 6:21 fiel die Niederlage gegen ihre starke Gegnerin dann deutlich aus. Auf unsere Jungs war aber mal wieder Verlass, sie siegten nach drei aufregenden Sätzen in ihrem Doppel mit 21:18, 17:21 und 21:16 - ein Spiel, das sie in der Hinrunde noch verloren hatten - und verkürzten auf 1:2. Leider konnten Daniel und Carina im Mixed nicht den erhofften Ausgleich erspielen, nach guter Leistung verloren sie mit 13:21 und 17:21 und somit war die Niederlage besiegelt. Trotzdem gab Toni in seinem Einzel wieder alles und seinen Gegner mit 21:17, 19:21 und 21:18 knapp bezwingen. Toni bleibt mit bisher nur einer Niederlage in 11 Spielen unser erfolgreichster Spieler. 

 

Bleibt festzuhalten, dass das die vierte 2:3-Niederlage war. Am 26.02. geht es zum Auswärtsspiel nach Dietzenbach.

13.11.2011 - Jugend verspielt möglichen Sieg...

 

Mit 2:3 verlor die Jugend ihr Heimspiel gegen die SKG Walldorf.

 

Das Herren-Doppel ging kampflos an Toni und Daniel, während Lea und Marie-Nicole, die erstmals seit dem ersten Spieltag wieder zur Verfügung standen, das Damen-Doppel mit 4:21 und 11:21 abgeben mussten. Die Jungs tauschten diesmal ihre angestammten Positionen - Toni ging ins Einzel und gewann das auch überlegen mit 21:7 und 21:12, Daniel und Marie-Nicole verloren jedoch knapp ihr Mixed mit 16:21 und 17:21. Lea hatte im Damen-Einzel dann wenig Chancen und unterlag in zwei klaren Sätzen.

 

Man könnte sicherlich diskutieren, ob ein Sieg in der angestammten Formation (Toni im Mixed und Daniel im Einzel) drin gewesen wäre, aber das bleibt letztlich Spekulation. Schließlich kann man die Scharte im Rückspiel auswetzen.

13.11.2011 - Schüler verlieren trotz guter Leistung

 

Mit 1:4 verloren die Schüler auch ihr zweites Saisonspiel. Das Ergebnis klingt deutlich, der Spielverlauf war jedoch äußerst knapp.

 

Vicky und Jasmin mussten ihr Doppel zunächst deutlich mt 10:21 und 15:21 abgeben. Tobias und Lukas gewannen ihr Doppel in drei hart umkämpften Sätzen mit 21:11, 19:21 und 22:20.

 

Tobias und Vicky gewannen den ersten Satz im Mixed mit 21:18 und schnupperten schon am Sieg. Die Sätze zwei und drei gingen jedoch mit 18:21 und 9:21 verloren. Chancenlos war Lukas im Einzel (15:21, 10:21) während Jasmin eine sehr ordentliche Leistung in ihrem Einzel bot. Nach gewonnenem ersten Satz (21:16) fehlte im zweiten Satz etwas die Kraft (11:21). Im dritten Satz lieferte sie wieder einen großen Kampf, musste sich jedoch ihrer Gegnerin mit 19:21 geschlagen geben.

 

Trotz der Niederlage eine alles in allem gute Leistung, auf der man aufbauen kann...

 

Bildergalerie vom Spiel in Enkheim

06.11.2011 - Jugend verliert 2:3 gegen Dietzenbach

 

"Wieder mal dran geschnuppert..."

So könnte man die bisherigen Saisonspiele der Jugend zusammenfassen. Nach großem Kampf verlor man 2:3 gegen die bisher auch sieglosen Dietzenbacher - aber das nach einer tollen Leistung!

 

Wieder standen die etatmäßigen Jugend-Damen nicht zur Verfügung, so dass Jasmin und Vicky von den Schülern wieder aushalfen. Vielen Dank an dieser Stelle mal für euren Einsatz!!

 

Jasmin und Vicky verloren den ersten Satz in ihrem Doppel klar, legten dann im zweiten Satz aber deutlich zu. Leider reichte es nicht ganz und auch dieser Satz ging nach Verlängerung mit 20:22 an die Gegnerinnen. Auch Daniel und Toni verloren den ersten Satz mit 20:22, drehten ihr Doppel aber dann und entschieden die Sätze zwei und drei mit 21:17 und 21:13 für sich. Überraschend klar ging das Mixed an Toni und Vicky (21:8, 21:14), während Daniel in seinem Einzel mit 13:21 und 18:21 den Kürzeren zog.

 

Somit stand es 2:2 vor dem abschließenden Damen-Einzel. Jasmin gewann auch den ersten Satz mit 21:19 und das Team stand ganz kurz vor seinem ersten Erfolg. Trotz toller Leistung, großem Kampf und super Unterstützung vom restlichen Team reichte es für Jasmin in den Sätzen zwei und drei nicht ganz und sie musste sich ihrer Gegnerin mit 15:21 und 18:21 geschlagen geben.

 

Schade - ein Sieg war durchaus drin, aber mit steigender Erfahrung wird sich auch über kurz oder lang der Erfolg einstellen.

 

Schon nächste Woche wartet mit der SKG Walldorf die nächste - sicher auch nicht leichte -  Aufgabe.



28.09.2011 - Niederlage für die Jugend

 

Mit 1:4 hat die Jugend-Minimannschaft der TGD ihr erstes Saison-Heimspiel gegen die TS Klein-Krotzenburg verloren.

 

Mit Jasmin und Vicky kamen zwei Mädchen zum Einsatz, die aus dem Schülerbereich zum Team stießen. Die Gegnerinnen erwiesen sich dann auch sowohl im Mädchen-Doppel (14:21, 16:21) trotz guter Ansätze als auch im Einzel für Vicky als zu stark.

 

Unglücklich gaben Daniel und Toni ihr Doppel ab (21:14, 17:21, 17:21) und die Niederlage war damit schon klar. Trotzdem legten sich Jasmin und Toni im Mixed nochmal richtig ins Zeug und hatten mit 21:14 und 21:9 klar die Nase vorn. Auch Daniel gab nochmal alles in seinem Einzel, musste sich aber seinem Gegner letztlich mit 14:21 und 19:21 geschlagen geben.

Bildergalerie vom Spiel gegen Klein-Krotzenburg

25.09.2011 - Auftaktniederlage für die Schüler

 

Mit 1:4 verlor die Schüler-Minimannschft ihr erstes Saisonspiel bei der SGU / TG Hoechst.

 

Unglücklich verloren Marcel Altinkum und Lukas Achenbach ihr Doppel mit 16:21, 21:13 und 16:21. Klar an die Gegner gingen das Mädchen-Doppel mit Carina Köhler und Victoria Baumgartl (6:21, 6:21) und das Mädchen Einzel von Carina Köhler (3:21, 2:21) an die erwartet starken Gegner.

 

Auch im Mixed blieben Tobias Becker und Victoria Baumgartl mit 6:21 und 9:21 ohne Chance, so dass es letztlich Lukas Achenbach vorbehalten blieb, mit 21:16 und 21:17 in seinem Einzel für den Ehrenpunkt zu sorgen.

 

Unsere Schüler spielten erstmals in dieser Besetzung zusammen, so dass es hier – trotz „Luft nach oben“ – vorwiegend darum geht, erste Erfahrungen zu sammeln und dabei Spaß zu haben.

 



11.09.2011 - Auftaktniederlage für die Jugend in Enkheim

 

Mit 2:3 unterlag die neu formierte Jugend-Minimannschaft denkbar knapp bei der SG Enkheim.

 

Daniel und Antonio Schneider sorgten im Herren-Doppel mit 21:18 und 21:18 für einen Punkt, während Lea Fiedler und Marie-Nicole Muresan im Damen-Doppel sowie Daniel Schneider und Marie-Nicole Muresan im Mixed jeweils in zwei Sätzen unterlagen.

 

Spannend wurde es nochmal, als Antonio Schneider sein Einzel mit 21:11, 9:21 und 21:17 gewann, aber trotz gewonnenem ersten Satz reichte es für Lea Fiedler im Damen-Einzel leider nicht zum Sieg - 21:11, 7:21, 11:21 lautete ihr Ergebnis.

 

Deutet man die Facebook-Einträge richtig, hatten unsere Jugendlichen trotzdem Spaß!

 

Schon am 25.9. wartet mit der TS Klein-Krotzenburg der nächste Gegner.

Hier geht´s zur TGD-Homepage mit allen Abteilungen.

Sportega.de ist ein spezialisierter Online-Shop für Badminton Sportwaren

Badminton-Outlet.de - Der Ausrüster für alle Badminton-Begeisterten. 

Termine & Ergebnisse

Trainingszeiten

Dienstag 18:30 - 20:00

Jugend und Schüler

Sporthalle Dietesheim

 

Dienstag 20:00 - 22:00

Erwachsene

Sporthalle Dietesheim

 

Mittwoch 18:30 - 20:00

Erwachsene / Hobby

Sporthalle Dietesheim

 

Mittwoch 20:00 - 22:00

Erwachsene

Sporthalle Dietesheim

 

Kontaktdaten

Dieter Baumgartl
Pommernstr. 4
63179 Obertshausen

Telefon: 06104/75403

 

E-Mail: info@tgd-badminton.de

 

 

...Besucher auf dieser Seite